Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Nachhaltigkeitsbericht 2014_opti

110 Über diesen Bericht GRI Index Allgemeine Standardangaben Strategie und Analyse G4-1 Vorwort der Geschäftsführung 9 G4-2 Gesellschaftliche relevante Themen sowie Auswirkungen, Chancen und Risiken der Geschäftstätigkeiten 20 - 33 Organisationsprofil G4-3 Name des Unternehmens 14 G4-4 Wichtigste Marken, Produkte und Dienstleistungen 16, 17 G4-5 Hauptsitz des Unternehmens 14 G4-6 Länder mit Geschäftstätigkeitsschwerpunkten 14, 16 G4-7 Eigentümerstruktur und Rechtsform 14 G4-8 Wesentliche Märkte 16 G4-9 Größe des Unternehmens 14 G4-10 Mitarbeiterstuktur nach Beschäftigungsver- hältnissen, Geschlecht und Regionen 82, 83 G4-11 Anteil der Mitarbeiter unter Kollektivvereinbarungen 88 G4-12 Beschreibung der Lieferkette U2/U3, 50 G4-13 Signifikante Änderungen im Berichtszeitraum 14, 15, 16, 17 G4-14 Umsetzung des Vorsorgeprinzips 27, 50, 55 G4-15 Unterstützung externer Initiativen 44 G4-16 Mitgliedschaften in Verbänden 45 Ermittelte wesentliche Aspekte und Grenzen G4-17 Liste der konsolidierten Unternehmen 14 G4-18 Vorgehensweise zur Auswahl der Berichtsinhalte 50, 108 G4-19 Sämtliche wesentliche Aspekte 50 G4-20 Wesentliche Aspekte innerhalb des Unternehmens 50 G4-21 Wesentliche Aspekte außerhalb des Unternehmens 50, 51 G4-22 Neudarstellung von Informationen im Vergleich zu früheren Berichten U1-U3, 20-33, 51-53, 65, 108, 100-105, 116, U4,U5 G4-23 wichtige Änderungen des Berichtsumfangs und der Grenzen von Aspekten 64, 71, 74-76, 100-105 Einbindung von Stakeholdern G4-24 Eingebundene Stakeholdergruppen 37 G4-25 Ermittlung und Auswahl der Stakeholder 37 G4-26 Ansatz für den Stakeholderdialog und Häu- figkeit 37 G4-27 Zentrale Anliegen der Stakeholder und Stel- lungnahme 38, 41, 42 Berichtsprofil G4-28 Berichtszeitraum 108 G4-29 Datum des letzten Berichts 108 G4-30 Berichtszyklus 108 G4-31 Ansprechpartner für Fragen zum Bericht Über diesen Bericht & Impressum G4-32 Option der Übereinstimmung mit GRI 110 Unternehmensführung G4-34 Führungsstruktur inkl. höchstem Kontrollorgan 49 G4-35 Delegation von Vollmachten für wirtschaftli- che, ökologische und soziale Themen 50 G4-36 Zuständigkeit für Nachhaltigkeit 50 G4-37 Konsultationsverfahren zwischen Stakeholdern und höchstem Kontrollorgan 38, 40, 41, 42, 44 G4-38 Zusammensetzung und Komitees des höchsten Kontrollorgans 49 G4-39 Unabhängigkeit des Vorsitzenden des höchsten Kontrollorgans 49 G4-41 Verfahren zur Vermeidung von Interessenskonflikten 45 G4-42 Rolle des höchsten Kontrollorgans in Bezug auf Nachhaltigkeitsstrategie und Ziele 50 G4-43 Maßnahmen zur Verbesserung der Nachhaltig- keitskenntnisse des höchsten Kontrollorgans 50 G4-45 Rolle des höchsten Kontrollorgans bzgl. Nachhaltigkeitsrisiken und -chancen 50 G4-46 Rolle des höchsten Kontrollorgans bzgl. Wirksamkeit des Risikomanagements 50 -51 G4-47 Häufigkeit der Überprüfung von Nachhaltigkeitsrisiken und -chancen durch das höchste Kontrollorgan 50 G4-48 Höchstes Komitee zur Freigabe des Nachhaltigkeitsberichts 50 G4-49 Prozess zur Mitteilung kritischer Anliegen an höchstes Kontrollorgan 38, 51 G4-50 Kritische Anliegen, die dem höchsten Kontrollorgan berichtet werden 38-39 G4-52 Prozess zur Festlegung der Vergütung 88 Ethik und Integrität G4-56 Werte, Grundsätze und Verhaltensstandards 52, 53 Managementansatz G4-DMA Managementansatz 58, 68, 76, 80, 102 Ökonomie Wirtschaftliche Leistung G4-EC1 Erwirtschafteter und verteilter Wert 102-103 G4-EC3 Verpflichtungen aus leistungsorientiertem Pensionsplan 104-105 Marktpräsenz G4-EC5 Spanne zwischen Standardeintrittsgehalt und lokalem Mindestlohn 88 G4-EC6 Anteil lokal angeworbener Führungskräfte 82 Beschaffung G4-EC9 Anteil an Ausgaben für lokale Lieferanten 14, 67, 76

Seitenübersicht