Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Nachhaltigkeitsbericht 2014_opti

22 Herausforderungen und Strategie Demografischer Wandel, Mitarbeiter und Fachkräfte Die Ansprüche von Mitarbeitern an ihren Arbeitgeber haben sich in Laufe der Jahre spürbar verändert. Früher waren vor allem Arbeitsplatzsicherheit, Einkommen und materielle Sta- tussymbole entscheidende Kriterien für Arbeitnehmer. Heute erwarten Menschen in Deutschland zunehmend eine sinnhafte Tätigkeit in einem sicheren sowie angenehmen Arbeitsum- feld, das darüber hinaus durch hohe Flexibilität ermöglicht, private und berufliche Ziele miteinander zu vereinbaren. Wie für das gesamte Bundesgebiet, so ist auch für die Region Mittelhessen ein Rückgang der Bevölkerungszahl in ländli- chen Gebieten prognostiziert. Jüngere Menschen, insbeson- dere qualifizierte Fachkräfte, orientieren sich aus der Region hinaus in urbanere Gebiete. Gleichzeitig ist der Bedarf an qualifizierten Fachkräften im technischen Bereich in ganz Hessen schon heute hoch und wird vorraussichtlich bis 2030, insbesondere in der Baustoffbranche, weiter stark ansteigen. Der Rückgang der Bevölkerungszahl im ländlichen Raum, die Überalterung der Bevölkerung und die altersbedingte Zunah- me pflegebedürftiger Menschen sowie der Mangel an jungen Fachkräften sind Herausforderungen der demografischen Entwicklung, die uns an den Standorten direkt betreffen. Als werteorientiertes Familienunternehmen steht bei uns der Mensch im Mittelpunkt unseres Schaffens. Wir wollen hochqua- lifizierte und motivierte Fachkräfte gewinnen und unseren Mit- arbeitern eine sichere berufliche Perspektive bieten, in der sie ihre Fähigkeiten und Talente individuell erkennen und entfal- ten können. Deshalb investieren wir in vielfältige Programme für eine breitgefächerte Aus- und Weiterbildung. Mehr »›S. 96 Generationenwechsel und Wissenstransfer In den kommenden Jahren werden einige unserer langjäh- rigen Mitarbeiter in ihren wohlverdienten Ruhestand gehen. Daher ist es für uns eine fortwährende Aufgabe, in die Zukunft unserer Nachwuchskräfte zu investieren und die Weitergabe des wertvollen Wissens erfahrener Mitarbeiter generations- übergreifend zu organisieren. Dies ermöglicht uns, von innen heraus gesund zu wachsen und zuverlässiger Partner für unsere Kunden zu sein. Als Unternehmen haben wir die Möglichkeit, eine geselle- schaftliche Rückbesinnung auf den Wert der Erfahrungen älterer Menschen vorzuleben. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Als produzierender Industriebetrieb hat das Thema Arbeitssi- cherheit und Gesundheitsschutz bei uns hohe Priorität. Durch gezielte technische und organisatorische Maßnahmen sowie fortlaufende Schulungen der Mitarbeiter erhöhen wir die Sicherheit am Arbeitsplatz und fördern eine gesunde Arbeits- und Lebensweise bei Rinn. Mehr »›S. 90 Mensch Die Kombination aus jungem Potenzial und reifer Erfahrung verbindet Generationen.

Seitenübersicht