Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Nachhaltigkeitsbericht 2014_opti

60 Umwelt Energiewende bei Rinn Eines unserer Ziele im Nachhaltigkeitsbericht 2012 war es, unsere Energieversorgung schrittweise auf erneuerbare Energiequellen umzustellen. Die Klimatisierung unserer Werke und Bürogebäude war bis 2008 vollständig auf fossile Energieträger angewiesen. Durch die Umsetzung eines neuen Energiekonzepts konnten wir seit 2010 den Anteil erneuer- barer Energien für Heizung und Kühlung von 18% auf 37% verdoppeln. Unser Ziel ist es, 2018 bis zu 80% der Wärme- und Kühlenergie aus regenerativen Quellen zu decken. Bis 2013 wurde der Strombedarf durch den klassischen deutschen Strommix gedeckt. Seit 2014 wird das gesamte Unternehmen an allen Standorten mit Ökostrom aus Wasser- kraft und werkseigener Photovoltaik versorgt. Innerhalb von 5 Jahren haben wir den Gesamtanteil erneuer- barer Energiequellen von 6% (2010) auf 57% (2014) erhöht. 0 2 Mio. 4 Mio. 6 Mio. 8 Mio. 10 Mio. 12 Mio. 14 Mio. 16 Mio. 18 Mio. 20 Mio. 2010 2011 2012 2013 2014 Erneuerbare Energie Strom aus Wasserkraft Diesel Strom aus Photovoltaik Gas Geothermie Wärmerückgewinnung Benzin Fernwärme Heizöl Energieeinsatz Erneuerbare Energiequellen 2014 Fossile Energiequellen 2014 Fossile Energie kWh 2% 2% 3% 10% 83% 53% 40% 6% 1% 20102011201220132014

Seitenübersicht