Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Nachhaltigkeitsbericht 2014_opti

82 Mitarbeiter Unsere werteorientierte Unternehmenskultur stellt die Bedürfnisse und Ansprüche der Mitarbeiter an ihren Arbeitsplatz in den Mittelpunkt des Familienunternehmens. Ein wertschätzendes Umfeld und Freude an der eigenen Tätigkeit sind wichtige Voraussetzungen für eine dauer- haft erfolgreiche Zusammenarbeit. Die praxistaugliche Strukturierung von Prozessen ist dabei leitender Rahmen für die Weiterentwicklung unseres Unternehmens. Beschäftigungsverhältnisse Als Arbeitgeber möchten wir unseren Arbeitnehmern eine sichere und beständige Zukunft bieten. Aus diesem Grund be- finden sich 99% unserer Mitarbeiter in unbefristeten Beschäf- tigungsverhältnissen. Der überwiegende Teil der Mitarbeiter (95%) hat eine Vollzeitstelle. Die Ausübung von Teilzeitstellen ermöglicht es, die Arbeitszeit gemäß der aktuellen Lebens- situation zu gestalten und den Beruf mit familiären Anfor- derungen zu vereinbaren. Bei längeren Krankheits- oder Erziehungszeitvertretungen und in Bereichen mit temporärem Bedarf greifen wir auf befristete Arbeitsverträge zurück. Arbeitnehmerüberlassungen versuchen wir weitestgehend zu vermeiden. Bei unerwarteten Produktionsspitzen in der Saison und während der Urlaubszeit greifen wir auf Mitarbei- ter von Personaldienstleistern sowie Aushilfen zurück. 2014 beschäftigten wir durchschnittlich 5,95 Zeitarbeitnehmer pro Monat (2013: 5,51). Gerade junge Menschen nutzen die Ferienzeit gerne als Möglichkeit, erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln. Die Identifikation unserer Mitarbeiter mit dem Unternehmen empfinden wir als außerordentlich hoch. Neben dem positi- ven Feedback in der Mitarbeiterbefragung drückt sich dies in der langen Betriebszugehörigkeit und der geringen Mitarbei- terfluktuation aus. Mehr »›S. 39 Über die Hälfte der Gesamtbe- legschaft ist seit mehr als zehn Jahren bei Rinn beschäftigt. Ein Drittel (30%) der Mitarbeiter begleitet uns länger als 20 Jahre. Die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit beträgt 13 Jahre. Die Fluktuationsrate schwankt seit Jahren geringfügig im Bereich von 1% (2012: 0,6%) und bleibt mit einem Wert von 1,34% in 2014 weiterhin auf einem erfreulich niedrigen Niveau. Der größte Teil unserer Mitarbeiter ist zwischen 30 und 50 Jahre. Das Durchschnittsalter beträgt 44 Jahre. Die zweitgrößte Altersgruppe sind Mitarbeiter zwischen 50 und 60 Jahren. Der überwiegende Anteil unserer Mitarbeiter ist männlich (87%). Knapp zwei Drittel von ihnen sind in der Produktion (65%) und ein Drittel in der Verwaltung (35%) tätig. Der Ge- samtanteil unserer Mitarbeiterinnen beträgt 13%, von denen 89% in der Verwaltung und 11% in der Produktion tätig sind. Unsere 58 Führungskräfte sind zu 98,3% aus der Region und haben sich im Rahmen ihrer langjährigen Tätigkeit im Unter- nehmen zu Entscheidungsträgern entwickelt. Ein geringer Anteil von 1,7% der Führungskräfte wurde nicht lokal ange- worben. Wir unterstützen die Inklusion schwerbehinderter Menschen entsprechend der gesetzlichen Vorgabe durch einem Anteil von 5,5% der Gesamtbelegschaft. Der Anteil von Mitarbei- tern mit nicht deutscher Staatsbürgerschaft liegt bei 5,96%. Mitarbeiter- Struktur

Seitenübersicht