Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Ideenkatalog 2016

Die Imprägnierung RSF 3 ist ein guter Schutz gegen Flecken. Auf den Beton wird eine Imprägnierung aufgetragen. Sie umschließt die Betonstruktur, lässt die Poren der Ober- fläche aber diffusionsoffen. Durch die Imprägnierung wird die Geschwindigkeit, mit der die Verschmutzung in die Betonstruktur eindringt und sich festsetzen kann, deutlich verlangsamt. Das gibt Ihnen mehr Zeit, selbst schwere Verschmutzungen mit Wasser und Schrubber abzuwaschen, bevor daraus ein Fleck entstehen kann. Zur Reinigung von einfachen Verschmutzungen reichen Wasser, Besen und Schrubber. Auch Hochdruckreiniger mit Tellervorsatz bis 150 bar können verwendet werden. Ge- trocknete, hartnäckige Verschmutzungen lassen sich nur mit einem geeigneten Reiniger wieder entfernen. Reinigungsmittel finden Sie auf Seite 298. Die Schutzwirkung der Imprägnierung nimmt mit der Zeit durch Beanspruchung ab, kann jedoch erneuert werden. Der Schutz sollte–je nach Beanspruchung–alle fünf Jahre erneuert werden. Reinigung und Pflege ∙ Regelmäßige Reinigung mit Wasser und Besen ∙ Bei Bedarf Grundreinigung mit Kraftreiniger, anschließendes Nachimprägnieren alle fünf Jahre mit „Beton Steinschutz Neutral“ Mehr zur Pflege von Oberflächen mit Imprägnierung RSF 3 finden Sie auf der Seite 301. Imprägnierung RSF 3« « « Technik ∙ Rinn Schutz Faktor RSF 247

Seitenübersicht